OÄ Dr. Irena Krusche-Mandl

Ihre Spezialistin für Hand-, Handgelenksverletzungen und Handchirurgie

OÄ Dr. Irena Krusche-Mandl in der OrthoHandPraxis, Spezialistin für Handörthopädie, Handchirurgie & Operationen an der Hand im Falle von Handverletzungen und/oder Fingerverletzungen. Z.B. Karpaltunnelsyndrom, Fingerfraktur, Speichenfraktur, Ganglion,...

Willkommen in der OrthoHandPraxis!

 

Eine funktionierende und voll belastbare Hand ist für unsere Lebensqualität essenziell. Wie essenziell, das wird uns oft erst bewusst, wenn sie nicht mehr so funktioniert, wie sie es soll und wir in unseren täglichen Aktivitäten stark eingeschränkt sind.

 

Hände bzw. Handgelenke sind eine hochkomplexe Angelegenheit, was ihre Struktur als auch ihre Funktion betrifft – das Zusammenspiel von Knochen, Gelenken, Bändern und Sehnen ist ganz präzise aufeinander abgestimmt. Umso wichtiger ist auch eine präzise Diagnostik und eine hochspezialisierte Behandlung, sollte es zu Verletzungen oder Erkrankungen im Hand- und Handgelenksbereich kommen. 

 

Logo der OrthoHandPraxis, ihre erste Ansprechstation im Falle von Scherzen in der Hand / im Handgelenk.

Mein Leistungsspektrum umfasst die Diagnostik, Therapie und Nachbehandlung von Verletzungen und Erkrankungen der Hand und des Handgelenkes. Als erfahrene Handchirurgin liegt mir eine genaue, klinische Untersuchung ganz besonders am Herzen. Für eine präzise Diagnostik arbeite ich eng mit hochkompetenten Kollegen im Bereich der Radiologie zusammen, was eine Zuweisung zu modernsten Untersuchungen ermöglicht.

 

Ich bin Oberärztin an der Klinischen Abteilung für Unfallchirurgie der Universitätsklinik für Orthopädie und Unfallchirurgie an der Medizinischen Universität Wien und hier neben der Versorgung von akuten Verletzungen und deren Nachbehandlung mit der stellvertretenden Leitung der Ambulanz für Handchirurgie im AKH betraut. 


OÄ Dr. Irena Krusche-Mandl bei der Behandlung einer Patientin

Es ist mir wichtig, die für Sie beste, individuelle Therapie anzubieten: Sollte eine konservative Therapie nicht zielführend und eine Operation notwendig sein, so führe ich diese persönlich in Wiener Privatspitälern oder an der Klinik durch.  Worauf ich besonders großen Wert lege: Auf eine persönliche Betreuung ohne Zeitdruck. 

 

Ich würde mich freuen, Ihre Ansprechpartnerin bei Verletzungen, Überlastungen und degenerativen Veränderungen im Hand- bzw. Handgelenksbereich zu sein.

 

Übrigens, mein Praxisname stammt aus dem Griechischen ὀρθός (orthós) - „gerade, aufrecht, richtig“ und „Hand“.

Logo der OrthoHandPraxis